Gastfamilien in Kuba

Die Schüler werden ein Einzelzimmer bekommen, gelegentlich mit einem Privatbad bzw. einer Privattoilette, die Anmeldung schließt eine Halbpension ein. Die Wäscherei ist ebenfalls mit inbegriffen. Die meisten Häuser verfügen über einen Garten und sind 5 bis 20 Minuten zu Fuß von der Schule entfernt. Den Familien ist es nicht gestattet, die Schüler mit Mittagessen oder Frühstück zu versorgen. In der Schule wird eine Halbpension gereicht.

Das Frühstück, welches in der Regel früh serviert wird, setzt sich aus Obstsaft, nach Wahl Schokolade, Tee oder Kaffee mit Milch sowie Brot mit Butter und Marmelade zusammen. Das Mittagessen wird in der Regel um 13.00 Uhr serviert und besteht für gewöhnlich aus drei Gängen: Suppe (aus Gemüse oder Kartoffeln bzw. eine typische Suppe der Region), ein Hauptgericht (meist Fleisch, Huhn oder Fisch serviert mit Salat und fast immer Reis) und Nachtisch (Frischobst oder Obst in Sirup bzw. Kuchen oder andere Spezialitäten).

Das Abendessen ist nicht mit inbegriffen. Wir empfehlen die verschiedenen kleinen Restaurants rund um die Schule oder in Havanna zu entdecken. Diese Privatrestaurants werden "Paladares" (zu Deutsch: Gaumen/Gaumenfreude) genannt!

Es sollte im Auge behalten werden, dass die Familie, die einen Sampere-Schüler aufnimmt, kein Profi des Gewerbes ist und dass die Beziehung persönlicher Natur sein sollte. Mindestensaufenthalt: 1 Woche.

  • Anfahrt

    5 bis 20 Minuten zu Fuß

  • Zimmer

    Einzelzimmer

  • Verpflegung

    In der Schule wird eine Halbpension gereicht (Frühstück und Mittagessen).

  • Internet Access

    Internetzugang wird in Gastfamilien normalerweise nicht angeboten.

Verfügbar

Unterkünfte in Kuba

Gastfamilien

Die Schüler werden ein Einzelzimmer bekommen, gelegentlich mit einem Privatbad bzw. einer Privattoilette, die Anmeldung schließt eine Halbpension ein. Die Wäscherei ist ebenfalls mit inbegriffen. Die meisten Häuser verfügen über einen Garten und sind 5 bis 20 Minuten zu Fuß von der Schule entfernt. Den Familien ist es nicht gestattet, die Schüler mit Mittagessen oder Frühstück zu versorgen. In der Schule wird eine Halbpension gereicht.

Das Frühstück, welches in der Regel früh serviert wird, setzt sich aus Obstsaft, nach Wahl Schokolade, Tee oder Kaffee mit Milch sowie Brot mit Butter und Marmelade zusammen. Das Mittagessen wird in der Regel um 13.00 Uhr serviert und besteht für gewöhnlich aus drei Gängen: Suppe (aus Gemüse oder Kartoffeln bzw. eine typische Suppe der Region), ein Hauptgericht (meist Fleisch, Huhn oder Fisch serviert mit Salat und fast immer Reis) und Nachtisch (Frischobst oder Obst in Sirup bzw. Kuchen oder andere Spezialitäten). Das Abendessen ist nicht mit inbegriffen. Wir empfehlen die verschiedenen kleinen Restaurants rund um die Schule oder in Havanna zu entdecken. Diese Privatrestaurants werden "Paladares" (zu Deutsch: Gaumen/Gaumenfreude) genannt!

Es sollte im Auge behalten werden, dass die Familie, die einen Sampere-Schüler aufnimmt, kein Profi des Gewerbes ist und dass die Beziehung persönlicher Natur sein sollte. Mindestensaufenthalt: 1 Woche.

Wohnheim

Das Wohnheim befindet sich im Schulgebäude. Halbpension ist inbegriffen (Montag bis Sonntag). Es sind drei Zimmer mit gemeinschaftlichem Badezimmer verfügbar. Das Wohnheim bietet auch die Möglichkeit dort zu Abend zu essen.

Hotels und Herbergen

Estudio Sampere kann Hotels und Herbergen verschiedener Preisklassen an allen fünf Kursorten empfehlen. Die Hotels liegen in der Nähe der Schulen. Wir haben mit unseren Hotels schon viele Jahre zusammengearbeitet und bei den meisten haben wir Sondertarife.

Use of Cookies

We may use cookie information to improve our products and services as well as to provide an enjoyable online experience. Read the full Cookies policy.